MR-Tomographie, Computertomographie

Bezüglich der in der Orthopädie und Unfallchirurgie immer wichtiger werdenden ergänzenden Diagnostik o. g. Schnittbildverfahren (MR-Tomographie, Computertomographie) sowie bei speziellen nuklearmedizinischen Fragestellungen kooperieren wir mit unterschiedlichen radiologischen Praxen und Kliniken im Großraum Mainz und Wiesbaden.


Die exakte Diagnose durch CT und MRT führt zu einer erfolgversprechenden Therapie von Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparates.

Vor einer erfolgversprechenden Therapie von Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparates muss eine möglichst exakte Diagnostik erfolgt sein, die erst durch die Zusammenarbeit mehrerer Fachgebiete möglich wird.
Daher haben Orthopäden, Unfallchirurgen und Radiologen gemeinsam den diagnostischen Stellenwert der CT und MRT bei entsprechenden Krankheitsbildern bestimmt und daraus Vorschläge für allgemein gültige Richtlinien zum diagnostischen Vorgehen erarbeitet.

Sogenannte periradikuläre CT gesteuerte Infiltrationen können wir im Rahmen unserer Tätigkeit im Diakonie Krankenhaus Ingelheim, auch mehrfach im Rahmen eines stationären Aufenthaltes, selbst durchführen.