Manuelle Therapie

Chirotherapie

Dr. Florian Grass und Dr. Johannes Grimm verfügen über die Zusatzbezeichnung „Manuelle Medizin/Chirotherapie“ der Deutschen Gesellschaft für manuelle Medizin mit Anerkennung durch die Ärztekammer.

Die Manuelle Medizin oder auch Chirotherapie genannt (griech. χειρ~ = Hand~) ist eine medizinische Schule, die sich mit der Wiederherstellung der Beweglichkeit von Gelenken befasst. Die Form und Zusammensetzung der Gelenke sind hierbei intakt, die Funktion ist jedoch gestört. Die Manuelle Medizin hat hier die Möglichkeit, eingeschränkt bewegliche Gelenke durch Mobilisation oder Manipulation zu behandeln.

Man weiß heute, dass die mechanische Vorstellung von „ausgerenkten“ Gelenken nicht korrekt ist. Vielmehr besteht ein funktionelles Problem aufgrund einer Überspannung und damit einer schmerzauslösenden und bewegungseinschränkenden Situation in den Gelenkkapseln der Wirbelgelenke.

Techniken.

Bei der „mobilisierenden“ Behandlung wird die Beweglichkeit durch leichte wiederholte Bewegungen wiederhergestellt. Die „manipulierende“ Behandlung beruht auf der Erkenntnis, dass ein sehr schnell durchgeführter und kurzer Impuls mit wenig Kraft häufig zu einer rasch einsetzenden und vollständigen Wiederherstellung der Beweglichkeit und Reduktion der Schmerzen führt. Daher gilt die Regel der „Drei K“ – kleine Kraft, kurzer Weg, kurze Zeit.

Die manipulierenden Techniken an der Wirbelsäule sind dem Arzt vorbehalten.

Manipulative Techniken an Extremitätengelenken und mobilisierende Wirbelsäulentechniken dürfen auch von entsprechend ausgebildeten nichtärztlichen Personen durchgeführt werden (z. B. Physiotherapeuten). Sie wird dann nicht als „Manuelle Medizin“ sondern als „Manuelle Therapie“ bezeichnet.

Wer einen ärztlichen Manualtherapeuten/Chirotherapeuten sucht, kann über die zuständige Ärztekammer einen entsprechenden Arzt in seiner Umgebung finden.

Adresse.

Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie
Dr. J. Grimm, Dr. F. Grass
Breite Strasse 36
55124 Mainz

Telefon: 06131 / 911 010
Fax:  06131 / 911 012
dialog@orthopaedie-mz.de

Sprechzeiten.

  • Montag, Dienstag, Donnerstag:
    8.00 – 12.00 und 14.00 – 17.00
  • Mittwoch:
    8.00 – 15.00
  • Freitag:
    8.00 – 12.00

So finden Sie uns.

Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie Gonsenheim

Liebe Patientinnen und Patienten!

Wir möchten eine Ansteckungsgefahr in der Praxis so klein wie möglich halten. Aus diesem Grund gilt bei uns in der Praxis wie auch in allen Öffentlichen Gebäuden eine Maskenpflicht

des Weiteren bitten wir um um folgende Vorgehensweisen:

1.Kommen Sie bitte nur nach vorheriger Anmeldung (per Telefon oder Kontaktformular auf der Homepage) in die Praxis

2. für Rezeptbestellungen (Medikament, KG etc.) nutzen Sie bitte das Terminformular auf der Homepage.

3. Sollten Sie
… unter Husten, Schnupfen, Fieber, Atemnot oder Magen-Darmbeschwerden leiden,
… sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet für Covid-19* aufgehalten haben,
… Kontakt zu einer Person mit einer nachgewiesenen COVID-19 Infektion hatten,

dürfen Sie die Praxis NICHT betreten!!!!

Wenden Sie sich in diesem Fall direkt an ihren Hausarzt oder informieren Sie sich telefonisch unter der kostenfreien Patientenservice-Nummer 116117.
Mehr Informationen: www.116117.de

Wir danken für Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund
Ihr Praxisteam