Digitales Röntgen

Quelle: Siemens Healthcare

Digitale Technologie bestimmt unseren Röntgenraum.

In unserer Praxis arbeiten wir mit einem SIEMENS Multix Pro Röntgensystem und einem Fuji Direktradiographie Detektorsystem, Baujahr 2017.

Bildgebende Verfahren wie das Röntgen sind nach wie vor unentbehrlich, um eine sichere Diagnosestellung zu gewährleisten. Mit SIEMENS und Fuji setzen wir auf kompetente Partner, die über jahrzehntelange Erfahrung im konventionellen Röntgen verfügen.

Die Aufnahmetechnik und die damit verbundene Darstellungsqualität bei minimaler Strahlendosis schaffen mit dem Multix-System eine erstklassige Basis für die Diagnostik.

Aufgrund der sehr viel höheren Rötgenempfindlichkeit des im Dezember 2017 installierten Direktradiographiesystem von Fuji, konnte die Strahlendosis bei Röntgenaufnahmen noch einmal um bis zu 42% gegenüber einem Filmfolien-System gesenkt werden.

Die angefertigten Bilder sind durch die digitale Technik an allen Arbeitsplätzen direkt zur Befundung abrufbar.

Digitales Röntgen ermöglicht eine millimetergenaue Darstellung. Das nachträgliche Bearbeiten der Bilder während der Befundung stellt auch kleinste Veränderungen dar und gewährleistet eine noch sicherere Diagnosestellung. Diese Aufnahmen lassen sich speichern und können auf jedem PC verwendet werden.

Adresse.

Orthopädisches Zentrum Mainz
Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie
Breite Strasse 36
55124 Mainz

Telefon: 06131 / 911 010
Fax:  06131 / 911 012
dialog@orthopaedie-mz.de

Sprechzeiten.

  • Montag bis Donnerstag:
    8.00 – 12.00 und 14.00 – 17.00
  • Freitag:
    8.00 – 12.00
Bitte teilen Sie uns Ihr Anliegen mit