Modernste Sonographie

Sichere Weichteil-Diagnostik dank modernster Ultraschall-Technologie.

Die Ultraschalluntersuchung ergänzt spezielle Fragestellungen in der Weichteildiagnostik, die im Röngen nicht dargestellt werden können. Hierbei kommt bei uns ein modernes Alpinion e-Cube 5 Ultraschallgerät mit vernetzter Datenspeicherung zur Anwendung.
Die Sonographie findet vor allem Anwendung in der Diagnostik von:

• Schultergelenkserkrankungen (Beurteilung von Läsionen der
Rotatorenmanschette).
• Erkrankungen von Sehnen, Schleimbeuteln und sonstigen
Weichteilveränderungen am Bewegungsapparat.
• Beurteilung von Kniebeschwerden, v.a. sogenannter Kniekehlenzysten
(Bakerzysten).
• Feinnadelpunktionen (gezielt, unter sonographischer Kontrolle).

Quelle:schmitt-haverkamp.de

Bei der Ultraschalluntersuchung (Sonographie) kommt keine Röntgenstrahlung zum Einsatz. Die stattdessen verwendeten Schallwellen sind ohne Nebenwirkungen, daher ist es eine Untersuchungsmethode, die auch für Schwangere und Kinder geeignet ist.
Die Frequenz des Ultraschalls liegt oberhalb der Hörschwelle, und können somit vom menschlichen Ohr nicht wahrgenommen werden.

Die techniche Umwandlung von Schall in Bilder nennt man „Sonographie”. Beim Ultraschall erhält der untersuchende Arzt Bilder in Echtzeit. Dies ermöglicht auch die dynamische Untersuchung, d.h. eines sich in Bewegung befindenden Gelenks. Zudem kann man gut Größe, Form und Struktur des untersuchten Bereichs beurteilen. Die bei der Untersuchung entstehenden Bilder werden, während sie auf einem Monitor angezeigt werden, dank des modernen Alpinion e-Cube Ultgraschallgerätes gleichzeitig digital gespeichert. Sie können somit über das Netzwerk jeder Zeit in jedem Behandlungsraum zur Diagnostik aufgerufen werden.

Adresse.

Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie
Dr. J. Grimm, Dr. F. Grass
Breite Strasse 36
55124 Mainz

Telefon: 06131 / 911 010
Fax:  06131 / 911 012
dialog@orthopaedie-mz.de

Sprechzeiten.

  • Montag, Dienstag, Donnerstag:
    8.00 – 12.00 und 14.00 – 17.00
  • Mittwoch:
    8.00 – 15.00
  • Freitag:
    8.00 – 12.00

So finden Sie uns.

Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie Gonsenheim

Liebe Patientinnen und Patienten!

Wir möchten eine Ansteckungsgefahr in der Praxis so klein wie möglich halten. Aus diesem Grund gilt bei uns in der Praxis wie auch in allen Öffentlichen Gebäuden eine Maskenpflicht

des Weiteren bitten wir um um folgende Vorgehensweisen:

1.Kommen Sie bitte nur nach vorheriger Anmeldung (per Telefon oder Kontaktformular auf der Homepage) in die Praxis

2. für Rezeptbestellungen (Medikament, KG etc.) nutzen Sie bitte das Terminformular auf der Homepage.

3. Sollten Sie
… unter Husten, Schnupfen, Fieber, Atemnot oder Magen-Darmbeschwerden leiden,
… sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet für Covid-19* aufgehalten haben,
… Kontakt zu einer Person mit einer nachgewiesenen COVID-19 Infektion hatten,

dürfen Sie die Praxis NICHT betreten!!!!

Wenden Sie sich in diesem Fall direkt an ihren Hausarzt oder informieren Sie sich telefonisch unter der kostenfreien Patientenservice-Nummer 116117.
Mehr Informationen: www.116117.de

Wir danken für Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund
Ihr Praxisteam